Memorian Garten in Langgöns
Informationsschild auf dem Memorian Garten in Langgöns

Der neu angelegte Memorian Garten auf dem Friedhof in Langgöns

Viele wünschen sich ein schön gestaltetes Grab für eine Urnen- oder Erdbestattung als letzte Ruhestätte. Aber sie möchten ihren Angehörigen die aufwendige und langfristige Grabpflege ersparen und möchten nicht unbedingt in der Anonymität von Baum- oder Grasgräbern verschwindet. Während es für Urnenbestattungen mittlerweile mehrere Alternativen gibt, fehlen diese für Erdbestattungen.

Deshalb stellte vor drei Jahren die FWG einen Antrag für die Einrichtung eines Memoriam-Gartens in der Gemeinde. Memoriam-Gärten sind blühende Gärten der Erinnerung integriert auf bestehenden Friedhöfen. Diese Anlagen sind harmonisch verbundene Grabstätten unterschiedlichster Art (verschiedene Urnengrabarten oder Urnen- und Erdbestattungen), die den Vorteil bieten jederzeit ein schön gepflegtes Grab vorzufinden, ohne als Angehöriger die Grabpflege selbst erbringen zu müssen. Es gibt sie bereits u.a. auf den Friedhöfen in Linden, Wetzlar und neu auch in Langgöns.

In der Sitzung am 08.06.2022 stimmte die Gemeindevertretung (endlich) der Einrichtung eines Memoriam-Gartens auf dem Friedhof in Groß-Rechtenbach einstimmig zu. Vorausgegangen waren lange Gremienberatungen und Klärungsphasen von Vertragsfragen.

p

Informationen zum Memoriam-Garten:
https://bestattungsgaerten-hessen.de/

Der Memorian Garten auf dem Neuen Friedhof in Wetzlar: