Dollenstück

Am kommenden Montag (03.06.2024) findet um 19 Uhr im DGH Reiskirchen eine Vorstellung des Konzeptes der ortsansässigen Firma Weber zur Umsetzung des Baugebietes Dollenstück in Rechtenbach statt.
Direkt im Anschluss tagt ab 19.30 Uhr der Bau- und Verkehrsausschuss. Dieser wird die Grundsatzberatung über die weitere Umsetzung der Planungen zum Baugebiet Dollenstück nochmals fortsetzen. Eigentlich war der Top bereits in der letzten Sitzung mit der Empfehlung, einen städtebaulichen und Erschließungsvertrag für das Baugebiet Dollenstück IV zu entwickeln und mit dem Investor zu verhandeln, an die Gemeindevertretung zurückverwiesen worden. Diese verwies den Antrag jedoch erneut in den Ausschuss. Ausschlaggebend dafür war die Stimmenmehrheit von CDU, Grünen und SPD.

Weitere geplante Tagesordnungspunkte sind die Errichtung einer Rampe als barrierefreier Zugang zu den Toiletten und zum Saal im DGH Reiskirchen, der Antrag des FC Reiskirchen auf Anschaffung von zwei Mährobotern und eines Aufsitzmähers für die Rasenplatzpflege und der Ausbau des Verbindungsweges „Auf der Platt“ für Fußgänger zwischen dem DGH Volpertshausen und dem Ortsausgang in Richtung Oberwetz (Hausarzt).

Unter Mitteilungen und Anfragen sind verschiedene Sachstandsberichte zu aktuellen Bau- und Verkehrsprojekten vorgesehen.

Tagesordnung des Bau- und Verkehrsausschusses:
https://huettenberg.ris-portal.de/web/ratsinformation/sitzungen?sitzungId=126035